Brezensalzer - A. A. Reichelt

Nach „Saisonabsch(l)uss“ und „Haderlump“ erlebt der schrullige Tollpatsch aus Pfarrkirchen ein... mehr
Produktinformationen "Brezensalzer - A. A. Reichelt"

Nach „Saisonabsch(l)uss“ und „Haderlump“ erlebt der schrullige Tollpatsch aus Pfarrkirchen ein weiteres humorvolles Abenteuer.

In seiner neu gegründeten Praxis bekommt er es mit anhänglichen Angestellten und einem alten Freund mit psychopathischen Zügen zu tun. So hat er sich die letzten fünfzehn Jahre bis zur heiß ersehnten Rente nicht vorgestellt. Ein Glück, dass er die kommenden Wochen mit seiner Familie im Urlaub auf Sylt verbringt. Als ihm am Strand ein Verletzter vor die Füße fällt, bekommt er es auf der Insel erneut mit der Polizei zu tun. Und mit der bayerisch-preußischen Sprachbarriere ...

 

Lachmuskeln aufgepasst! Das lecker aussehende Cover ist ein echter Hingucker. Der Inhalt verursacht Spannung in den Mundwinkel, denn aus dem Lachen kommt man so schnell nicht mehr raus. Mit Witz, flüssigem Schreibstil und einem herrlich selbstkritischen und absolut tollpatschigen, aber liebenswerten Protagonisten, ist der Brezensalzer ein Leckerbissen. 

Über den Autor:

Andreas Artur Reichelt, Jahrgang 1977, lebt im ländlichen Niederbayern. Neben seiner Tätigkeit als Therapeut leitet er regelmäßig Seminare, vor allem zum Thema deutsche Epik und Literatur. Im Jahr 2015 trat er erstmals mit seiner Schreibe an die Öffentlichkeit. Es folgten mehrere Komödien, Novellen und Kinderbücher. 2016 wurde ihm in sechs Kategorien der Planet Award verliehen, unter anderem als »Autor des Jahres 2016«. Sein Erstlingswerk "Saisonabsch(l)uss" wurde als »Buch des Jahres 2016« ausgezeichnet.

A. A. Reichelt liebt seine Familie, Kunst, Wein, die Bibel, klassische Literatur, Kreativität jeder Art und nicht zuletzt ... Espresso.

Weiterführende Links zu "Brezensalzer - A. A. Reichelt"