Das kleine Mäuschen Pfiffikus - Der Sommer

12,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • cd027
  • Entstanden im Herzen Niederbayerns - im Herzen einer Mama!
  Zauberhafte kleine Geschichten über große Freundschaften im Sommerwald. Für kleine... mehr
Produktinformationen "Das kleine Mäuschen Pfiffikus - Der Sommer"

 

Zauberhafte kleine Geschichten über große Freundschaften im Sommerwald.

Für kleine und große Kinder ab 2 Jahren.

Christina Haslinger wohnt mit ihrem Mann Sepp und ihrem gemeinsamen Sohn Ferdinand in ihrem Elternhaus in Geiselhöring in NB. Sie leben gerne in dem Haus mit dem wildromantischen Garten, mit der großen, alten Eiche...:-)

In der Nestschaukel eng an seine Mama gekuschelt, sagte der kleine Ferdi eines Tages zu seiner Mama: "Bitte Mama, erzähl mir eine Geschichte!"…den Blick auf die über 100jährige Eiche gerichtet, begann Christina zu erzählen: "Eines Tages erwachte das kleine Mäuschen Pfiffikus..." und so erwachte die kleine Waldmaus nicht nur in seiner kuscheligen Höhle, sondern auch zum Leben.

Dieses Hörbuch enthält folgende Geschichten:

Die Holunderblüte

Die Vollmondnacht

Die Gewitterwolke

Christina Haslinger erzählt:

"Ferdinand „Ferdi“ und ich lieben Bücher, wir haben sehr viele Bücher daheim und genießen diese ruhigen, entspannten Momente oft zur Abendzeit. Als Ferdinand 3 Jahre alt war, lagen wir zusammengekuschelt in der Nestschaukel im Garten und er bat mich eben um eine selbst erdachte Geschichte. 

Diese Pfiffikus-Geschichten stellten immer ganz innige, besondere, kuschelige Momente dar, die nur uns beiden gehörten und die wir immer sehr liebten. Ferdi suchte sich nach einigen Geschichten lediglich die Jahreszeit aus und so entstanden die Geschichten direkt aus dem Herzen und dem Bauch heraus. 

Als ich merkte, dass ich die ersten Geschichten schon wieder vergessen hatte, kam mir der Gedanke, ein Kinderbuch für Ferdi zu machen. Aber ein Kinderbuch ist nun mal wunderschön, wegen der Bilder. Sämtliche Eigenversuche, eine Maus oder einen Dachs zu zeichnen scheiterten nicht an meiner Vorstellungskraft, sondern wirklich an meinem nicht vorhandenen Können:-) Und eines Tages bekam ich auf Facebook eine Werbevorschlag von der Seite „Magie auf Reisen“ www.magie-auf-reisen.de und da sah ich auf einen Blick das Fräulein Eichhörnchen, Rosina Rehlein und Dodo den Dachs vor mir, wie sie exakt in meiner Phantasie aussahen. Nach Wochen habe ich allen Mut zusammengenommen und die Malerin Eva Gach kontaktiert, die mit ihrer wundervollen Kunst aber natürlich sehr viel zu tun hat. So vergingen Monate und der Gedanke, dieses schöne Buch nicht entstehen zu lassen machte mich traurig. Ich suchte nach einem Weg, wie ich es doch realisieren könnte, diese Geschichten festzuhalten. Mein Mann ist ein wundervoller, unglaublicher Musiker, ist sehr versiert im Umgang mit Grafikprogrammen und hat ein (Aufnahme)Studio daheim – wir machen ein Hörbuch! So hat uns Eva Gach mit der Zeichnung der Maus unterstützt und unseren Pfiffikus auch visuell wunderbar entstehen lassen. Ende Oktober konnten wir also (erst) starten und so haben Seppe und ich in einer fast unrealistischen Zeit das ganze Hörbuch mit kompletter Produktion, grafischen Gestaltung und Organisation auf kürzeste Zeit auf die Beine gestellt. 

Während ich im Wald in unmöglicher Pose auf dem nassen Moos eine Eiche im richtigen Winkel fotografiert habe (und von einem Spaziergänger nervös beobachtet wurde, ob es mir wohl auch gutgehe) – in der einen Hand ein Mooshäuferl, in der anderen die schwere Kamera, hat mein Mann daheim schon an der grafischen Umgebung für die Maus gebastelt. Während ich die Geschichten eingesprochen habe wurde unser Bubi krank und ich bin an einem Abend bestimmt 5x zu ihm gerannt, hab ihn wieder in den Schlaf getröstet, wieder treppab, und weiter eingesprochen. Durch die wunderschönen Melodien, die mein Mann eigens entstehen hat lassen, werden Pfiffikus´ Momente wunderschön untermalt und machen die Geschichten erst so richtig lebendig und rührig oder auch heiter. Im ganz normalen, gefüllten Alltag und dazu zwischen vielen Auftrittsterminen meines Mannes, wurden in jeder freien Minute Plakate gestaltet, der Pfiffikus auf unserer Internetseite ein bewegtes Mäuschen mit schnupperndem Schnäuzchen, Texte wurden ausgetüftelt und Farbgestaltungen ausprobiert." 

Mehr Infos und eine Hörprobe gibt´s unter

www.das-kleine-maeuschen-pfiffikus.de

Beitrag Niederbayern-TV

Weiterführende Links zu "Das kleine Mäuschen Pfiffikus - Der Sommer"